25.03.2016, 12:59 Uhr

Nach 30 Jahren: Aegidis Schulwart geht in Pension

In einer berührenden Feier mit Sketchen und selbstgedichteten Lieder, verabschiedeten die Schüler ihren "Hansi". (Foto: Gemeinde St. Aegidi)
ST. AEGIDI (ska). Hunderte Schüler hat Hans Klaffenböck während seiner Zeit als Schulwart in St. Aegidi durch ihre Schulzeit begleitet. Nach 30 Dienstjahren geht er nun mit Ende März in die Pension.

Während seiner Dienstzeit hat sich viel getan in den Aegidinger Schulen. So wurde die Hauptschule – heute Neue Mittelschule – gebaut und Volksschule und Kindergarten von Grund auf saniert. Außerdem wurde ein Spiel- und Bewegungsplatz angelegt. Das handwerkliche Geschick des Schulwarts war dabei stets gefragt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.