13.03.2016, 17:08 Uhr

9 Schachteln mehr als im Vorjahr

Ordentlich was zusammengekommen: 45 Pakete gehen dank des Einsatzes der Freinberger Ministranten bald nach Nordalbanien. (Foto: Privat)
FREINBERG/SCHARDENBERG (juk). 45 Pakete voll mit Lebensmittel- und Drogeriespenden gehen bald auf die Reise nach Albanien, das ist die erfolgreiche Bilanz der diesjährigen Aktion Kilo. Am 12. März sammelten Freinbergs Ministranten vor den Supermärkten Teufelberger (Schardenberg) und Norma (Passau) für Bedürftige in der albanischen Bergregion Fushe-Arrez. Neun Schachteln mehr als im letzten Jahr kamen dabei zusammen und auch bei den Geldspenden waren die Einkäufer am vergangenen Samstag großzügig. Obendrauf gab es von der Katholischen Frauenbewegung Freinberg eine 100-Euro-Spende für die Aktion. Nach Ostern gehen die Pakete über die Organisation Ora auf die weite Reise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.