19.05.2016, 08:58 Uhr

Auto krachte in Schärding nach Kollision mit Anhänger in Carport

Der Wagen wurde von der FF Schärding aus dem Carport gezogen.

Zu einem Verkehrsunfall wurde die FF Schärding am 18. Mai um 17:23 Uhr auf die Passauerstraße im Bereich „Kreuzberg“ alarmiert.

SCHÄRDING. Ein PKW Lenker war auf Grund unbekannter Ursache mit seinem Anhängergespann von der Fahrbahn abgekommen, über eine Böschung und eine Parkfläche geschlittert und anschließend in ein Carport gekracht. Beim Eintreffen wurde der Lenker bereits vom Roten Kreuz versorgt und war aus dem Fahrzeug befreit.

Die Polizei errichtete eine halbseitige Sperre der durch den Berufsverkehr stark befahrenen Passauerstraße. Beide Ecksteher des Carports waren durch den Unfall unwirksam, weshalb sofort mit einer Pölzung begonnen wurde. Im Anschluss wurde der mit Holz beladene Kleinanhänger händisch entfernt. Bevor der PKW mittels Kran geborgen werden konnte musste der Carport durch Einsatz einer Zahnstangewinde angehoben werden. Mittels Motorsäge mussten Teile des Carports sowie Teile einer Hecke entfernt werden. Nach rund einer Stunde konnte der PKW ohne weitere Beschädigung fertig geborgen und dem Abschleppdienst übergeben werden.
Fotos: FF Schärding
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.