30.03.2016, 08:31 Uhr

Holzhaufen in Flammen: Einsatz an der Innsporn

Durch ihren Einsatz verhinderten die Kameraden der FF Schärding, dass sich das Feuer auf den Auwald ausbreitet. (Foto: FF Schärding)

Anstatt zur Übung rückte die FF Schärding gestern Abend zu einem Brandeinsatz aus.

SCHÄRDING. Aus unbekannter Ursache ist gestern, Dienstag, ein großer Altholzhaufen im Bereich der Schärding Innsporn in Brand geraten.

Die FF Schärding konnte rasch zum Brand ausrücken. Denn aufgrund einer für 19 Uhr geplanten Übung befanden sich mehrere Kameraden bereits im Feuerwehrhaus.

Unter Einsatz zweier Tanklöschfahrzeuge mit je einem Atemschutztrupp rückte die FF Schärding dem Feuer zu Leibe – und verhinderte so, dass sich die Flammen auf den Auwald ausbreiten.

Um die Flammen im Holzhaufen schließlich komplett ablöschen zu können, forderten die Kameraden einen Holzgreifer an. Mit diesem verteilten sie das Brandgut.

Die Dienstagsübung konnte mit einiger Verspätung gestartet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.