16.03.2016, 17:30 Uhr

Leader setzt auf den "Holzweg"

Beim Leader-Projekt Sauwald Panoramastraße wurde heimisches Holz verwendet.

Wald und Holz beschäftigen auch die Leaderregion Sauwald-Pramtal

BEZIRK (ebd). "Natürlich wurden in der vergangenen Leader-Persiode von 2007 bis 2013 in den noch getrennten Regionen Sauwald und Pramtal Projekte zum Thema Wald & Holz gefördert", stellt Johannes Karrer, Geschäftsführer des Regionsverbandes Sauwald-Pramtal klar. Vor allem solche, welche die direkte Verwertung des Rohstoffes Holz in Nahwärmeanlagen in diversen Gemeinde unterstützen. Denn dadurch wurden Landwirte aus der unmittelbaren Umgebung neue Einkommensmöglichkeiten und Verwertungswege für Holz eröffnet. "In diese Projekte wurden rund 890.000 Euro Förderung durch Leader-Mittel in die Region investiert", weiß Karrrer.

Holz und Tourismus

Aber auch in Sachen Tourismus stand der natürliche Werkstoff im Leader-Fokus. "Natürlich sind die touristischen Projekte um das Thema Wald und Holz bekannter, allen voran der Baumkronenweg. Aber auch bei der Gestaltung der Sauwald-Panormastrasse wurde bei den einzelnen Stationen mit Holz aus dem Sauwald einzigartige Kunstwerke und Rastplätze mit direkter Verbindung zum Sauwald errichtet", so der Leader-Geschäftsführer

Holz weiterhin großes Thema

In der neuen Leader-Periode, die 2015 gestartet ist, will der Regionsverbad weiterhin Bewusstseinsbildung zum Thema Holz aus der Region betreiben. "Aktuell hat sich eine Initiative aus Unternehmen der Holzwirtschaft und Interessensvertretern der Waldbauern gemeinsam mit Vertretern der Wirtschaftskammer, Techno-Z, überregionalen Partnern und proHolz einem solchen Projekt angenommen. Ziel ist die Schaffung einer Grundlage für die Steigerung von Wertschöpfung im Bereich Holz", sagt Karrer.

Neben der Vernetzung der Akteure wird demnach eine engere Zusammenarbeit angestrebt. Zudem soll Bewusstseinsbildung für die Möglichkeiten im Bereich Holzbau/Holzverarbeitung betrieben werden. "Dazu sind verschiedene Aktionen und Termine geplant, aktuell steht das Projekt noch am Beginn", berichtet der Leader-Manager. Nachsatz: "Auch in anderen Leader-Projekten versuchen wir nach Möglichkeit regionales Holz einzubeziehen – etwa am Granatzweg. Hier sollen neue Rastplätze und Attraktionen für Kinder mit heimischen Holz errichtet und darüber auch informiert werden.

Fotos Regionsverband Sauwald-Pramtal
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.