10.03.2016, 09:12 Uhr

Mutmaßliche Schlepper in Esternberg erwischt

Polizisten haben in Esternberg zwei mutmaßliche Schlepper aus Algerien gestoppt. (Foto: Arno Bachert - Fotolia)
ESTERNBERG. Im Zuge einer Fahrzeugkontrolle am 8. März gegen 16:45 Uhr wurden zwei Männer aus Algerien im Alter von 20 und 30 Jahren, von Polizisten der Polizeiinspektion Münzkirchen in Esternberg kontrolliert. Beide wiesen sich mit gefälschten belgischen Identitätskarten aus. Die Männer wurden vorläufig festgenommen und wegen Fälschung besonders geschützter Urkunden bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt.

Verdacht auf Schlepperei

Im Laufe der Vernehmung stellten die Beschuldigten einen Asylantrag. Beide wurden in weiterer Folge in das Polizeianhaltezentrum Wels eingeliefert. Bei dem Lenker des Autos handelte es sich um einen 30-jähriger Algerier aus Belgien sowie einen 43-jährigen Algerier als Beifahrer, der ebenfalls aus Belgien kam. Beide wurden vorläufig wegen Verdachts der Schlepperei festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.