18.10.2016, 09:07 Uhr

Neuer Kiwanis-"Präse" ruft ersten "Kiwanispreis" aus

Gerhard Reinthaler (l.) mit dem neuen Präsidenten Stefan Pointecker. (Foto: Kiwanis)
SCHÄRDING. Die Präsidentschaft des Kiwanis Club Schärding übergab Gerhard Reinthaler im Rahmen einer Feierstunde an Stefan Pointecker. Pointecker will die traditionellen Veranstaltungen der letzten Jahre wie den Bratwürstel-Sonntag beim Stiegenwirt, den Punschstand im Advent sowie das Golfturnier fortsetzen. Zudem möchte der Neo-Präsident neue Zeichen setzen: Im kommenden Klubjahr wird erstmalig der „Kiwanispreis“ in Schärding vergeben. Kinder und Jugendliche aus der Region, die besondere Leistungen in den Bereichen Kunst und Kultur, Sport, Naturwissenschaften und Soziales erbringen, werden im Rahmen einer Veranstaltung geehrt. Der „Kiwanispreis“ soll künftig einmal jährlich vergeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.