29.03.2016, 13:00 Uhr

Raumnot in Andorfer Volksschule: Container kommen

(Foto: paul44/panthermedia)
ANDORF (ska). Sieben Container – insgesamt eine Fläche von 100 Quadratmetern – werden in den Sommerferien an die Volksschule angedockt. Die Raumnot soll damit vorübergehend entschärft werden. Denn eine Dauerlösung, also eine Sanierung der Volksschule, wird laut Bürgermeister Peter Pichler erst 2021 möglich sein.

In den Containern finden unter anderem das Lehrerzimmer, die Bücherei und das Lehrmittelzimmer Platz. Kosten der Container: Rund 60.000 Euro.

Die Bildungsdirektion des Landes habe bereits eine Zusage für eine Erweiterung der Volksschule um 210 Quadratmeter erteilt. Nun folgt ein Planungsauftrag, um das Projekt im Schulbauprogramm des Landes zu reihen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.