20.09.2016, 11:57 Uhr

Schärding: Wer soll in den Pfarrgemeinderat?

In der Stadtpfarrkirche St. Georg und im Pfarrzentrum werden Boxen aufgestellt, in die Kandidatenvorschläge eingeworfen werden können. (Foto: Schärding Tourismus)
SCHÄRDING. Am 19. März 2017 finden in allen österreichischen Diözesen die nächsten Pfarrgemeinderatswahlen statt. In Schärding besteht der Rat zur Zeit aus sieben hauptamtlichen und 14 gewählten Mitgliedern.

Nun sind alle Katholiken der Pfarre und alle, die sich der Pfarre zugehörige fühlen, aufgerufen, an der Wahl teilzunehmen beziehungsweise geeignete Kandidaten bekannt zu geben.

Die Vorschläge können ab 2. Oktober in Boxen im Pfarrzentrum und in der Kirche geworfen werden. Der Wahlvorstand nimmt anschließend mit den Genannten Kontakt auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.