18.10.2016, 15:56 Uhr

JVPlerin streckt ihre Fühler bis zum Bund aus

Isabella Rossdorfer (re.) mit Claudia Plakolm, die seit Freitag Landesobfrau der Jungen ÖVP ist. (Foto: JVP OÖ)

Die Münzkirchnerin Isabella Rossdorfer setzt sich im JVP-Landesvorstand und auf Bundesebene für ihre Heimat ein.

MÜNZKIRCHEN, LINZ (ska). Rund 300 JVPler aus ganz Oberösterreich wählten am Freitag beim Landestag der Jungen ÖVP in der Anton Brucker Privatuniversität ihren Landesvorstand. Auch Isabella Rossdorfer gaben sie ihre Stimme. Die JVP-Ortsvorsitzende in Münzkirchen startete am Freitag ihre zweite Periode im Landesvorstand. Mit 14 weiteren Delegierten aus fast allen oberösterreichischen Bezirken sitzt sie an der Spitze der JVP Oberösterreich. Und nicht nur das: Rossdorfer ist außerdem Mitglied in der JVP-Bundesleitung im Team von Außenminister Sebastian Kurz.

Eines ihrer obersten Ziele: Den Bezirk Schärding so gut wie möglich in Linz zu vertreten. "Es ist super, dass wir so ein bunter Haufen aus den Bezirken sind", sagt Rossdorfer. "Wir tauschen uns untereinander aus und holen uns Ideen für die eigenen Bezirke. Im Bezirk Schärding ist Rossdorfer unter anderem für die Betreuung der Ortsgruppen zuständig. "Ich bin immer beeindruckt, wie viele engagierte junge Leute es gibt, die aktiv in den Gemeinden Projekte umsetzen", zeigt sich die Münzkirchnerin begeistert und nennt etwa das gelungene und bereits weithin bekannte Okotberfest der Schardenberger JVP.


Seit Herbst im Münzkirchner Gemeinderat

Themen, die Rossdorfer besonders wichtig sind, sind Bildung, Lehre und Familie. "In einem Land ohne bedeutende Rohstoffe, ist Bildung eines unserer wichtigsten Güter", sagt die 27-Jährige, die im Konzernrechnungswesen der Raiffeisenlandesbank Aktiengesellschaft in Linz arbeitet. "Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen, keine billigen Hilfsarbeiter. Und Familien sollen selbst festlegen können, wie sie Familie und Kindererziehung leben wollen."

Parteipolitisch hoch hinaus möchte die 27-Jährige zur Zeit nicht. Vergangenen Herbst wurde sie in den Münzkirchner Gemeinderat gewählt. Das, Arbeit, Ortsparteivorsitz und Landesvorstandsfunktion halten Rossdorfer auf Trab. "Aber ich habe ein super Team in Münzkirchen hinter mir, das mich unterstützt", lobt sie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.