15.07.2016, 16:43 Uhr

Andorf war Austragungsort für Mega-Fußballturnier

200 Jugendliche aus sämtlichen Bundesländern kämpften in Andorf um den Titel. (Foto: privat)
ANDORF (ebd). Der Allgemeine Sportverband Oberösterreich war heuer Ausrichter des „46. Internationalen ASVÖ Schülerfußballturniers“, welches von 8. bis 10. Juli im Pramtalstadion in Andorf stattgefunden hat. Mehr als 200 Jugendliche (Jahrgang 2003) aus ganz Österreich und einer Gastmannschaft aus Passau kämpften drei Tage lang um den Sieg. Den Titel „ASVÖ Bundessieger“ erkämpfte sich schließlich die Steiermark, die im Finale Kärnten mit 2:0 besiegte. Das Team aus Oberösterreich landete auf dem 4. Platz.

Hier die Platzierungen

Platz 1: Steiermark
Platz 2: Kärnten
Platz 3: Vorarlberg
Platz 4: Oberösterreich
Platz 5: Tirol
Platz 6: Burgenland
Platz 7: Salzburg
Platz 8: Passau
Platz 9: Wien
Platz 10: Niederösterreich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.