23.03.2016, 10:06 Uhr

"Das ist eine bittere Erfahrung"

In Wels sorgte die Lauftruppe des CLR Sauwald für zahlreiche Topleistungen – darunter auch einen persönlichen Rekord.

CLR Sauwald: Innviertler Lauf-Asse präsentierten sich in Wels in Bestform

ST. ROMAN. Am vergangenen Sonntag ging in Wels zum 25. Mal der Halbmarathon über die Bühne. Mit von der Partie waren auch die Athleten des CLR Sauwald Martin Haas, Robert Weidinger, Thomas Orthofer und Gerhard Grundnig. Das CLR-Laufquartett konnte sich dabei bestens in Szene setzen. Mit einer Zeit von 1:14:56 Stunden stellte Haas seine Form eindrucksvoll unter Beweis und erreichte in seiner Altersklasse den 3. Rang. Weidinger lief mit einer Zeit von 1:16:34 gar zu einer neuen persönlichen Bestzeit. Orthofer sorgte mit 1:25:26 für einen zusätzlichen Podestplatz. Das Trio erreichte zudem den 3. Platz in der Teamwertung. Und Grundnig erlief sein selbst gestecktes Ziel mit 1:32:11 Stunden ebenfalls locker.

Holzapfel beim Power Run im Einsatz

Weiters stand Vereinskollege Andreas Holzapfel beim Power Run über sieben Kilometer an der Startlinie. "Mein persönliches Ziel war ein Tempo unter 3:45 Minuten pro Kilometer über die gesamte Distanz zu halten. Am Ende waren es 3:40 Minuten – und damit belegte Holzapfel den 4. Platz. "Leider verpasste ich den dritten Platz nur um eine Zehntel Sekunde. Das ist zwar eine bittere Erfahrung, dennoch bin ich mit der Zeit von 25:59 Minuten zufrieden", so der CLR Sauwald-Athlet zur BezirksRundschau.
Fotos: CLR Sauwald
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.