11.10.2016, 15:22 Uhr

FC Andorf empfängt SC Marchtrenk

Andorf: Pramtalstadion | Nach dem knappen, etwas glücklichen 3:2-Hemsieg gegen Aufsteiger Viktoria kommt mit OÖ-Liga-Absteiger SC der zweite Marchtrenker Verein ins Andorfer Pramtalstadion.

Die Elf von Coach Markus Waldl steht derzeit, doch etwas unerwartet nur auf dem 9.Tabellenplatz und hat sich in der neuen Liga noch nicht wirklich eingefunden. Nach starkem Auftakt mit dem 3:2-Sieg in Friedburg und einem 4:0 daheim gegen den SK Altheim, gab es für den SCM in fünf Spielen nur mehr 1 Punkt. Zuletzt gelang aber mit einem klaren 4:1-Heimsieg gegen Schlusslicht Bad Wimsbach ein deutliches Ausrufezeichen! Im Marchtrenker Kader stehen durchaus noch einige bekannte Namen, wie Milan Koprivarov (früher FC Wels, ATSV Stadl-Paura) oder auch der slowakische Torjäger Tomas Oravec (u.a. Boavista Porto, Admira Wacker), der heuer schon 5 Ligatore erzielt hat. Wohl auch beim SC Marchtrenk hat man sich mehr Erfolg erwartet, wurde man doch von vielen als einer der Titelkandidaten gehandelt.

Beim Tabellenführer FC Daxl Andorf hofft Coach Berni Straif, dass sich neben dem zuletzt gesperrten Christoph Haslinger auch die angeschlagenen Martin Adlesgruber und Stephan Schustereder fit zurückmelden, denn wie zuletzt 6 Ausfälle sind auf Dauer nicht zu kompensieren. Ansonsten kann seine Mannschaft mit breiter Brust in das Heimspiel gehen, wenn man auch weiterhin diesen Einsatzwillen, den Teamgeist und vor allem die Konsequenz in Defensive und Offensive beibehalten kann, dann sollte auch gegen vor Saisonbeginn sicherlich favorisierte Marchtrenker ein weiterer Punktezuwachs möglich sein.

Das Andorfer Publikum darf sich jedenfalls auf ein weiteres tolles Spiel im Pramtalstadion freuen, waren doch die bisherigen drei Heimsiege durchwegs ansehnliche und torreiche Begegnungen.

Hier gehts zum Spielbericht vom Heimspiel gegen Aufsteiger Viktoria Marchtrenk, der mit dem 8.Sieg im 8.Saisonspiel für den FCA endete!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.