22.03.2016, 13:17 Uhr

Das Know-How der Älteren

Langjährige Mitarbeiter zeichnen sich durch Erfahrung und Wissen aus. (Foto: Irina Fischer/fotolia)

Gerade ihr Alter mache sie wertvoll: 50Plus-Arbeitnehmer und ihr Potential

BEZIRK, RIEDAU (ska). Langjährige Mitarbeiter sind aus Erfahrung gut. Das weiß auch die Firma Leitz in Riedau und setzt auf das Know-How ihrer über 50-jährigen Mitarbeiter. "Wir sind täglich mit Aufgaben und Problemstellungen konfrontiert, bei denen das Wissen der Älteren gefragt ist", sagt Leitz-Personalchef Christian Gumpinger. Das durchschnittliche Alter der Leitz-Mitarbeiter liege bei 41 Jahren. 15 Prozent der Mitarbeiter sind über 55 Jahre alt, 30 Prozent unter 35.

Stimmt die Leistungsfähigkeit einmal doch nicht mehr mit den Anforderungen überein, werden individuelle Lösungen gesucht. "Wir arbeiten im Schichtbetrieb, eine Belastung für den Lebensrhythmus. Wird es den älteren Mitarbeitern zu stark, bemühen wir uns, diese aus dem Schichtmodell herauszunehmen", sagt der Personalchef. Zudem gebe es die Möglichkeit – vor allem bei Arbeiten in der Werkstatt – Hebevorrichtungen zu installieren.

Förderungen des AMS

Scheiden über 50-Jährige aus Unternehmen aus, ist es für sie oft schwierig, einen neuen Job zu finden. Allerdings schafft das AMS immer wieder Anreize mit vielen verschiedene Varianten der Eingliederungshilfe

Für die Einstellung über 50-jähriger Frauen und über 55-jähriger Männer mit einer mehr als sechsmonatigen Vormerkdauer erhalten Betriebe für die ersten drei Monate 100 Prozent, danach für maximal weitere drei Monate 50 Prozent der Bemessungsgrundlage (=Bruttoentgelt zuzüglich 50 Prozent Nebenkosten). - Ein besonderes AMS-Angebot, die Altersteilzeit, richtet sich an Frauen über 53 bzw. Männer über 58 Jahren. Die Vereinbarung über die Reduktion der Altersteilzeit muss dabei mit dem Dienstgeber abgeschlossen werden. Den Arbeitgebern werden vom AMS die durch den Lohnausgleich entstehenden Ausgaben bei kontinuierlicher Arbeitszeitreduzierung im Ausmaß von 90 Prozent, bei einer Blockzeitvereinbarung im Ausmaß von 50 Prozent ersetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.