08.07.2016, 19:38 Uhr

Erfolgreiches Jahr für den Gesangverein Wieselburg

Wieselburg-Land: Musikschule |

Auf eine stolze Bilanz 2015/2016 darf der Gesangverein Harmonie Wieselburg zurückblicken.

Am 15. November 2015 gestaltete er in Wieselburg ein großes Kirchenkonzert mit geistlicher Solo- und Chormusik mit Klavier- und Orgelbegleitung. Die Pfarrkirche Wieselburg war bestens besucht, und die Zuhörer waren von den Werken und den Darbietungen sehr angetan. Zur Aufführung kam unter anderem auch das Deutsche Ordinarium "Heilig bist du, großer Gott" und ein neu geschaffenes "Lied zum Fest des Hl. Leopold", beides von Chorleiter Albert Neumayr im Jahr 2015 komponiert.
Der Chor übernahm auch die Gottesdienstgestaltungen in Wieselburg am Christtag, 25. Dezember 2015, und am Ostersonntag, 27. März 2016. Neben diesen Aufgaben bereitete sich der Chor intensiv auf die Gestaltung des Festgottesdienstes im Rahmen des "Musikfestes im Schloss Weinzierl 2016" vor. Am 5. Mai 2016 (Christi Himmelfahrt) war es dann so weit. Der Chor brachte, verstärkt durch Mitglieder des Kirchenchores in Steinakirchen und mit einem kleinen Streicherensemble, im Oktogon der Pfarrkirche die Missa brevis in d-moll von W. A. Mozart (KV 65) zur Aufführung.
Den Abschluss des Chorjahres machte die Mitwirkung bei einem "Internationalen Chorkonzert" mit einem japanischen Chor in der Musikschule Wieselburg am Samstag, dem 25. Juni. Chorleiter Albert Neumayr wählte als Beiträge zu diesem Konzert - der Jahreszeit angepasst - eher unterhaltsame und einfache Lieder.
Alles in allem ein sehr intensives und erfolgreiches Chorjahr, auf das der Gesangverein Harmonie Wieselburg durchaus stolz sein kann.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.