04.09.2016, 21:53 Uhr

Gaudium zur Purg

Purgstall an der Erlauf: Schloßpark |





Das herrliche Spätsommerwetter nutzten unzählige Menschen um das Gaudium zur Purg im Schloßpark Purkstall zu besuchen. Freitag 2. September bis Sonntag 4. September 2016.


Jung und Alt amüsierten sich bei Jolandolo vom Birkenschwamm ein Narr und Gaukler erster Güte.

Wilde Gesellen lieferten sich Kämpfe mit Schwertern und allerlei Waffen des Mittelalters. Doch nicht nur männliche Raufbolde unterhielten das Volk, auch wehrhafte Maiden übten sich im Kampfe, meist gegeneinander.


Musik und Gesang erklang und erfreute das Gemüt.

Durst und Hunger musste keiner leiden, viele Buden mit köstlichen Speisen und wohlschmeckenden Getränken luden zum Verweilen ein.

Die Handwerkskunst der Drechsler, Bronzegießer, Schmiede, Spinner, Weber, Schneider und Färber gab Einblicke in die herkömmliche Arbeit im Mittelalter.

Viele Händler aus Nah und Fern boten seltene Waren aus aller Herren Länder an. Ob feinste Gewänder, edle Liköre und Schnäpse, erlesene Gewürze, magische Tränke oder das nötige Rüstzeug für große und kleine Ritter. Mit Sicherheit war hier für alle etwas dabei.

Verschiedene Wikingergruppen erzählten von Handwerk, Schmanentum und offenen Freikämpfen samt Waffendemo.

Kurz und Gut ein farbenprächtiges Spiel einer längst versunken Zeit mit besonderem Flair.

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
11.417
Marie O. aus Graz | 12.09.2016 | 20:24   Melden
2.031
Heidemarie Rottermanner aus Scheibbs | 12.09.2016 | 20:38   Melden
3.003
Anita Buchriegler aus Steyr | 19.09.2016 | 18:38   Melden
2.031
Heidemarie Rottermanner aus Scheibbs | 26.09.2016 | 21:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.