29.08.2016, 11:06 Uhr

Der Samstag des Wieselburger Feuerwehrfestes

Mit dem Feuerwehrfest beginnt auch bald das neue Schuljahr: Die Gäste verraten ihre liebsten Unterrichtsfächer.

WIESELBURG (MiW). Die hochsommerlichen Temperaturen haben nicht vermuten lassen, dass der September schon naht, aber doch: Die Sommerferien gehen für die Kinder der Region zu Ende und mit dem neuen Schuljahr beginnt auch für wieder die der "Ernst des Lebens".
Um dem Schulstart eine positive Note abzugewinnen, fragten die BEZIRKSBLÄTTERN bei den Gästen des Zeltfests der Feuerwehr Wieselburg-Stadt und Land nach, welche Unterrichtsfächer ihnen immer gut gefallen haben. Feuerwehrkommandant Thomas Reinbacher und Techniker Klaus Schaufler konnten sich in ihrer Zeit besonders für die Fächer Physik und Chemie begeistern, während sich Kommandant-Stellvertreter Thomas Hofmarcher am liebsten der Mathematik und Alexander Pontoni dem Fach Biologie widmeten.
Dem Turnunterricht wohnten Franziska Pontoni, Hannes Scheibelauer sowie Jonathan und Benedict Landstetter am liebsten bei.
Max Hauptmann zählte in schulischen Aktivitäten "vor allem die Pause" zu den Highlights des Tages, während sich Karin Reinbacher gerne vor das Zeichenbrett setze und Beate Bichler den Werkunterricht hervorhebt: "Das Handwerkliche hat mir immer mehr getaugt als Handarbeiten!"

Fotos vom Frühschoppen finden sie HIER.

Vielen Dank an Thomas Zirkler und die Freiwillige Feuerwehr Wieselburg-Stadt und Land für die freundliche Unterstützung!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.