15.04.2016, 09:23 Uhr

Lässige 3-Gipfel-Tour im Raum Türnitz

Ein etwas anderes Gipfelzeichen auf einem Felszacken des Klaustalberges beim Aufstieg zum Eisenstein

Schwarzenberg und Geheimtipp Hoher Stein

Unsere Tour ging vom Gscheid zuerst auf den Schwarzenberg, von dem man einen herrlichen Blick auf Türnitz mit dem Höger werfen kann. Danach wanderten Felix, Hans und ich querfeldein zum Hohen Stein, einem mächtigen Felsklotz mit Gipfelkreuz und fantastischer Aussicht zum Ötscher.

Sonne genießen am Eisenstein
Der Eisenstein mit der Julius Seitner-Hütte lädt immer wieder zum Verweilen ein. Bei diesem herrlichen Wetter genossen wir vor allem die warme Sonne, die grandiose Rundumsicht sowie schon viele Frühlingsblumen. Beim Abstieg schauten wir uns dann noch das besondere Gipfelzeichen ("Gipfeldose") auf einem Felszacken des Klaustalberges an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.