10.07.2016, 11:21 Uhr

Mann gegen Auto: Die Pyhrafelder suchen das "wahre Mannsbild"

Mit einer unkonventionellen Sportwette erlebt das Feuerwehrfest ein besonders männliches Highlight.

PYHRAFELD (MiW). Nachdem 2010 ein Traktor eine Offroad-Wette zu bestreiten hatte, bietet die Feuerwehr Pyhrafeld unter Kommandant Franz Langsenlehner dieses Jahr ein Seilziehen zwischen einem Pickup-Truck und 25 Footballspielern der "Mostviertler Bastards". Für gestandene Männer wie die "Bastards" kein Problem, oder?
Die Gäste scherzen, was einen "echten Mann" überhaupt ausmacht: "Ab 80 Kilogramm beginnt der Mann und er soll sich was sagen trauen", stellt Christian Langsenlehner fest. Auch für Wolfgang Schörghuber bringt ein gestandener Mann ausreichend Gewicht auf die Waage – dem stimmt Markus Hohensteiner schmunzelnd zu: "Ein wahrer Kerl muss genauso gut essen wie arbeiten können!"
Katrin Schrittwieser und Stephanie Füßelberger verlangen von einem Mann auch "ordentliche Kraft", während Karin Kaltenbrunner feststellt: "Der wahre Mann trägt Lederhose und weiß, wie er einer Frau den Hof macht."

Und den sportlichen Hof konnten die "Bastards" durchaus machen, die wahrlich gestandenen Männer, diese muskelbepackten Fleischberge aus dem Mostviertel, besiegten das PS-starke Automonster mit leichtfüßiger Anmut, siehe Video-Link unten:

Die Mostviertel Bastards gegen den Dodge Ram 1500

Fotos: Michael Permoser und (c) Mostviertel Bastards
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.