21.03.2016, 15:52 Uhr

Baumschnittkurs in Gresten-Land

In Gresten-Land fand ein Baumschnittkurs am Areal der ehemaligen "Schleicher-Villa" statt. (Foto: Hackl)

Auf den Spuren des großen Obstbaupioniers Wilhelm Albert Schleicher

GRESTEN-LAND. "Zurück zu den Wurzeln": Auf dem Areal der "Schleicher-Villa" in Gresten-Land, wo Obstbaupionier Wilhelm Albert Schleicher bereits im 19. Jahrhundert erste Baumschnittkurse abhielt, nahmen 20 Interessierte am Winterbaumschnittkurs im Rahmen der Obstbaumpflanzaktion teil.
Nach einem Therorieblock beim Karl-Wirt ging Kursleiterin Gerlinde Handlechner mit der Gruppe ins "Feld". Der Grestner Landwirt Berthold Eppensteiner stellte dafür seinen Obstgarten zur Verfügung. "Einige Bäume stammen noch aus der Zeit Wilhelm Schleicher", erzählt er.

Freie Plätze für Sommerschnittkurse

Der Kurs war innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. "Für die Sommerschnittkurse am 13. und 20. Juni sind noch einzelne Plätze frei", berichtet Hans Redl, der im Auftrag der Moststraße und des Landes NÖ die gemeinsame Aktion mit den LEADER-Regionen Eisenstraße, Mostviertel-Mitte und Südliches Waldviertel-Nibelungengau betreut.

Ein Feldtag im Juni in Randegg

Eine weitere Möglichkeit, sich mit dem Thema Streuobstwiese auseinanderzusetzen, besteht am Mittwoch, 15. Juni im Rahmen des Feldtags in Randegg. Ziel des Seminars ist es, die ökologische Funktionalität einer Streuobstwiese sichtbar und greifbar zu machen. Treffpunkt ist um 9 Uhr im Schliefauhof.

Die Kursangebote

Sommerschnittkurse:
Montag, 13.06.2016, in Purgstall/Erlauf, Mostlandhof
Montag, 20.06.2016, in Gresten-Land, Karl-Wirt
Feldtagseminar:
Mittwoch, 15.06.2016, in Randegg, Schliefauhof

Anmeldung bei der LEADER-Region Moststraße unter Tel. 07475/53340500 oder per E-Mail unter stephanie.prueller@moststrasse.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.