23.05.2016, 12:45 Uhr

Die Polizei informierte die Asylwerber über Gesetze in Gaming

Die Gaminger Asylwerber mit Polizeipostenkommandant Christian Pöchhacker, Gruppeninspektor Günther Fallmann und Betreuerin Helene Hametner. (Foto: Gruber)
GAMING. Postenkommandant Christian Pöchhacker und Gruppeninspektor Günther Fallmann informierten die Asylwerber in Gaming über die wichtigsten Gesetze und Verhaltensregeln. Wie man sich im Straßenverkehr, speziell mit dem Fahrrad richtig verhält, war ebenfalls ein Teil der Information an die Flüchtlinge. Der Gaminger Bürgermeisterin Renate Gruber ist ein harmonisches Miteinander in ihrer Gemeinde sehr wichtig, weshalb sie sich herzlich bei der Polizei für die Durchführung dieser Schulung bedankte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.