31.03.2016, 14:20 Uhr

Lunzer bietet Hilfe zu Hause an

Der Lunzer Unternehmensberater Reinhard Rodlauer ist Experte für Inklusion und Barrierefreiheit. (Foto: privat)

Reinhard Rodlauer aus Lunz am See bietet 24 Stunden Pflege und Betreuung in den eigenen vier Wänden.

LUNZ. Reinhard Rodlauer aus Lunz am See hat auf Grund seiner eigenen körperlichen Behinderung bereits seit früher Kindheit Erfahrungen mit Betreuung und Pflege gesammelt. Von der Betreuung durch die Angehörigen, über 24 Stunden Betreuung bis hin zur selbst organisierten Persönlichen Assistenz, lebt der Lunzer seit jeher täglich mit der Unterstützung durch andere Personen.

Selbst auf Pflege angewiesen

Reinhard Rodlauer konnte sich schließlich als erfolgreicher Unternehmensberater und Experte auf dem Gebiet der Barrierefreiheit und Inklusion von Menschen mit Behinderungen etablieren.
"Ich hatte das große Glück, eines der ersten Kinder mit einer Behinderung zu sein, dass die reguläre Volks- und Hauptschule in Lunz am See absolvieren durfte. Das war damals sehr wichtig für mich, da ich auf diese Weise auch mit nicht behinderten Kinder in Kontakt kam. Seit meinem elften Lebensmonat leide ich an einer körperlichen Behinderung, weshalb ich im Rollstuhl sitze und seither natürlich selbst auf Pflege angewiesen bin", erzählt Reinhard Rodlauer über seine Kindheit.

Der Weg in die Selbständigkeit

Nach der Schule war Rodlauer am Insitut für Bienenkunde in Lunz beschäftigt und wurde zu Hause von seiner Mutter betreut.
"Seit dem Jahr 2004 bin ich als Unternehmensberater für Barrierefreiheit und Inklusion tätig. Im August 2015 habe ich mich nun mit der 24 Stunden Betreuung unter dem Namen 'Rodlauer24' selbständig gemacht und starte jetzt gemeinsam mit Georg Fraberger, der auch körperlich behindert ist und am AKH als klinischer Psychologe arbeitet, so richtig durch. Wir betreuen alle Menschen in ganz Österreich in ihren eigenen vier Wänden, die einen Bedarf an Pflege und Betreuung haben", führt Rodlauer weiter aus.

Frei und selbstbestimmt sein

"Meine Vision ist, Menschen ein möglichst freies und selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause bieten zu können. Zwei Betreuer, die im Zwei-Wochen-Rythmus wechseln, leben deshalb bei den zu pflegenden Personen", so der Lunzer Reinhard Rodlauer.
Weitere Informationen gibt's auf der Gratis-Hotline unter Tel. 0800/070170 bzw. online zur Pflege und Betreuung sowie über Rodlauer Consulting und auf Facebook.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.