27.06.2016, 13:56 Uhr

Mit dem Auto sicher in die Ferien

KFZ-Meister Harald Schwarz mahnt vor falsch eingestelltem Reifendruck oder einer zu geringen Profiltiefe.

Was Sie alles zu beachten haben um auf den Urlaubsstraßen fit zu sein.

BEZIRK. Und jährlich grüßt die Ferienzeit. Tausende Urlauber werden sich auch dieses Jahr wieder mit dem Auto auf die Reise begeben. Damit es auf dem Weg zu keinen bösen Überraschungen kommt, gibt KFZ-Meister Harald Schwarz von Firma Lietz in Wieselburg Tipps, was Sie unbedingt vor jeder Autoreise überprüfen sollten.
"Zunächst ist es wichtig die Reifen zu checken. Obwohl gesetzlich eine Profiltiefe von bis zu 1,6mm erlaubt ist, würde ich schon bei 3mm empfehlen einen neuen Reifensatz zuzulegen. Gerade auf nasser Fahrbahn macht die Profiltiefe oft den nötigen Unterschied aus, ob es zu einem Unfall kommt oder nicht. Das selbe verhält sich mit dem Reifendruck, der in regelmäßigen Abständen kontrolliert gehört", so Schwarz. Wer in heiße Urlaubsregionen fährt, sollte neben der Sonnencreme auch auf den Klimaanlagen-Check nicht vergessen. "Alle zwei Jahre gehören die Filter ausgetauscht und das Kältemittel nachgefüllt", gibt der Mechaniker zu verstehen. "Weiters wichtig ist es sich vorab über das jeweilige Urlaubsland zu informieren, da die gesetzlichen Bestimmungen für Autos unterschiedlich sind." Auch nicht vergessen werden darf auf einen vollständigen und nicht abgelaufenen Verbandskasten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.