19.05.2016, 16:44 Uhr

Ökosoziales Festival steigt in Kienberg

Ferdinand Lindebner, Nina Schoder und Elias Auer freuen sich viele Gäste beim "River Jam", das direkt an der Erlauf in Kienberg steigt.
GAMING. In der Au in Kienberg findet am Samstag, 28. Mai direkt an der Erlauf beim Bauernhof Lindeben ab 13 Uhr das River Jam als "Green Music & Art Festival" statt, bei dem komplett auf Plastik verzichtet sowie Wasser und Strom gespart wird. Auf dem Programm stehen Workshops, Musik von sieben Bands und einem DJ aus der Region, ein Poetry Slam und eine Feuershow. Der Gesamterlös wird an Vereine gespendet, die Integrationsarbeit mit Flüchtlingen leisten. Die Tickets kosten 15 Euro, wer mit dem Rad oder öffentlich anreist, bezahlt nur zehn Euro. Infos unter Tel. 0660/31312948 bzw. unter riverjam.info@gmail.at sowie hier und auf Facebook.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.