10.04.2016, 20:10 Uhr

Ratsstühle in der Töpperkapelle werden in Neubruck saniert

Walter Reiter aus Scheibbs restauriert ehrenamtlich die Ratsstühle der Töpperkapelle. (Foto: Hackl)
NEUBRUCK. Walter Reiter aus Scheibbs ist wieder in seinem Element: Der ehemalige Berufsschullehrer restauriert nach den wertvollen Sakristeischränken nun auch die sogenannten Ratsstühle in der Töpperkapelle in Neubruck.
485 ehrenamtliche Stunden hatte er im Vorjahr in sein Vorhaben gesteckt, viel Feingefühl und Können bedarf es jetzt auch bei der Sanierung der Stühle mit seinen kunstvoll gestalteten Intarsien.
"Wir danken Walter Reiter für sein enormes Engagement. Bei der Maiandacht am Sonntag, 1. Mai werden die Ratsstühle erstmals zu bestaunen sein", Johann Schragl, Obmann des Töpperkapelle Neubruck-Fördervereins.

Veranstaltungen in der Kapelle

Die Maiandacht ist Auftakt für einen vielfältigen Veranstaltungsreigen in der Töpperkapelle Neubruck: Die Stadtkapelle Scheibbs gibt am Sonntag, 22. Mai um 11 Uhr ein Benefizkonzert. Am Sonntag, 29. Mai folgt ein hochwertiges, von Johann Schagerl organisiertes Orgel- und Volksmusikkonzert. Zu "Musikalischen Kostbarkeiten in der Töpperkapelle" laden Herbert Schlöglhofer und befreundete Musiker jeden dritten Samstag im Monat von 11 Uhr bis 11.45 Uhr zwischen Mai und Oktober.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.