04.07.2016, 15:15 Uhr

Sommergespräch mit SPÖ-EU-Delegationsleiterin Mag.a Eyelyn Regner, MEP

Am Bild v.l.n.r: Hans DULOVITS, LAbg. Günther SIDL, MEP Eyelyn REGNER, Bernhard EISLER, Alfred RAMMELMAYR, Claus HERZA
Eine Delegation des BSA-Bezirksausschusses Melk/Scheibbs traf die SPÖ-Delegationsleiterin im Europäischen Parlament, Mag.a Eyelyn Regner, zu einem Sommergespräch im Palais Niederösterreich, um über aktuelle europapolitische Themen zu diskutieren.

MEP Eyelyn Regner berichtete aus der Sicht des Europäischen Parlaments zum Brexit und über ihr politisches Engagement die EU zur Sozialunion weiter zu entwickeln. Die SPÖ-EU-Delegationsleiterin diskutierte mit den Vertretern des BSA (Bund der sozialdemokratischen AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen) intensiv über den aktuellen Stand der Verhandlungen von CETA und über die demokratiepolitische Notwendigkeit, diesen Vertrag als „gemischtes Abkommen“ zusätzlich (zumindestens in Teilen) von den Parlamenten der EU-Mitgliedstaaten verabschieden zu lassen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.