17.06.2016, 10:57 Uhr

Judo-Nachwuchscup wurde in Wieselburg ausgetragen

Heiße Kämpfe wurden beim Judo-Nachwuchscup am Wieselburger Messeglände ausgetragen. (Foto: Auer)
WIESELBURG. Zum ersten Mal fand in der Messehalle 10 in Wieselburg der NÖ Nachwuchscup mit internationaler Beteiligung statt, bei dem ca. 300 Judokas aus dem Osten Österreichs sowie aus Ungarn, Tschechien und der Slowakei angetreten sind.

Heimvorteil wurde genutzt

Der ATV Wieselburg schickte 13 Judo-Kämpfer auf die Matte, die ihren Heimvorteil perfekt nutzen und gleich sieben Podestplätze belegen konnten.
Cara Gansch holte bei den U10-Mädchen bis 48 Kilogramm den dritten Platz, Jonas König holte bei den U10-Buben bis 46 Kilogramm Silber. Bei den U12-Burschen holte Sebastian Eder Bronze und in der Kategorie U14 erkämpfte sich Florian Auer bis 38 Kilogramm die Silberne und Moritz Stein bis 66 Kilogramm die Goldmedaille. Bei den U14-Mädchen holte Laura Summer über 57 Kilogramm souverän die Goldene und ihre Schwester Hanna in der gleichen Gewichtsklasse die Bronzemedaille.
Mit ihren tollen Leistungen unterstrichen die Nachwuchs-Judokas aus Wieselburg erneut ihre Stärke und man darf gespannt sein, welche weiteren Erfolge sie nun bald feiern werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.