12.05.2016, 12:25 Uhr

Scheibbser Mountainbiker erreichte den dritten Platz

Martin Feichtegger (links) landete beim Mountainbike-Rennen in St. Veit auf dem dritten Platz. (Foto: privat)
REGION. Der Scheibbser Mountainbiker Martin Feichtegger ging beim Auftaktrennen der Centurion Mtb Challenge – der größten Rennserie Österreichs in St. Veit an der Gölsen an den Start. "Ich konnte in der ersten Hälfte mit gut mithalten. In der zweiten Hälfte konnte sich der Vollprofi Wolfgang Krenn vom Rest unserer fünfköpfigen Spitzengruppe absetzen. Ich konnte mir das Rennen gut einteilen und mir einen dritten Gesamtrang in diesem Eliterennen erkämpfen", erklärt Martin Feichtegger.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.