11.04.2016, 12:41 Uhr

Tischtennis-Asse aus Oberndorf "obenauf"

Thomas Daxböck spielte für die Union Oberndorf in beiden Partien groß auf. (Foto: Sturmlechner)
OBERNDORF. "Ich gratuliere meinem Team zu den starken Leistungen in den NÖ-Derbys, vor allem beim Match gegen Guntramsdorf", lobte der Klubchef Franz Sturmlechner von der Union Oberndorf an der Melk seine Schützlinge nach den beiden Partien, die jetzt durchaus noch Chancen auf den Tischtennis-Vizemeistertitel haben. Gegen die SG Gumpoldskirchen/Mödling mussten sie in letzter Sekunde den Ausgleich zum 5:5 hinnehmen, aber gegen die Guntramsdorfer hatten sie am Ende mit 6:4 knapp "die Nase" vorn.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.