21.03.2016, 10:47 Uhr

Eine tolle App für alle Bauern

Johann Prankl, Franz Heinzlmaier sowie Andreas und Peter Prankl haben die geniale App "Farmdok" für Landwirte entwickelt. (Foto: Farmdok)

Start-up-Unternehmen startet in Krügling mit Tool für Produktionsdokumentation in der Landwirtschaft durch.

WIESELBURG-LAND. Die drei Brüder Andreas, Peter und Johann Prankl haben gemeinsam mit Franz Heinzlmaier am elterlichen Bauernhof in Krügling eine geniale Idee für die Dokumentation in der Landwirtschaft entwickelt, für die sie ausgezeichnet wurden.

Was steckt hinter "Farmdok"?

"Farmdok ist ein Tool für die Produktionsdokumentation in der Landwirtschaft. Mittels einer App am Smartphone und gleichzeitiger Automatisierung durch eine GPS-Datenauswertung wird der mittlerweile sehr hohe Aufwand der Dokumentation in der Landwirtschaft erleichtert und reduziert. Der gesetzlich vorgeschriebenen Aufzeichnungspflicht kann somit von den Bauern auf einfache Art und Weise nachgekommen werden. Außerdem bietet das Tool auch eine Datenbasis für die künftige Entscheidungsfindung in landwirtschaftlichen Betrieben", erklärt Farmdok-Geschäftsführer Andreas Prankl aus Krügling.

Aufzeichnungen direkt am Feld

Peter Prankl, der den elterlichen Betrieb in Krügling übernommen hat und bei Farmdok für Forschung und Entwicklung zuständig ist, erklärt: "Aktuell aufgrund des Aufwands der Dokumentation in Betrieben wird dieser zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, für zukunftsorientierte Betriebe ist das aber unerlässlich. Deshalb entstand die Idee, die Daten direkt am Feld mit dem Smartphone aufzuzeichnen und zu automatisieren. Auf diese Weise kann man die Düngerplanung und die komplette Schlagaufzeichnung, aber auch die aufgebrachte Pflanzenschutzmittelmenge schnell und einfach dokumentieren. Es freut uns ganz besonders, dass unsere Idee vor Kurzem mit dem RIZ-Genius-Innovationspreis für geniale Start-ups ausgezeichnet wurde."
Weitere Informationen erhält man hier.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.