10.10.2016, 15:20 Uhr

70 Jahre für den Nächsten: Die Pfadfinder Jenbach sind modern wie eh und je

Jubiläumsausstellung: Kuratorin Stephanie Brandauer, Pfadfinder Fabian und Manfred Beinstingl

Das große Jubiläumsjahr der Pfadfinder Jenbach neigt sich langsam dem Ende zu. Zum Abschluss gibt es noch eine Jubiläumsausstellung im Jenbacher Museum bis 17. Dezember zu sehen.

Es war eine bewegte Geschichte der Pfadfindergruppe in Jenbach und dementsprechend bewegt war auch das Jubiläumsjahr zum 70. Geburtstag. Mehrere Veranstaltungen würdigten das Werken der Gruppe, die in Jenbach bereits 1946 von Sepp Niessner gegründet wurde. Den großen Abschluss der Feierlichkeiten bildet nun eine Sonderausstellung im Jenbacher Museum, die von Ortschronistin Stephanie Brandauer kuratiert wurde. „Die Sonderausstellung zieht sich durch das ganze Haus. Überall findet man kleine Displays, die von der Geschichte und dem Wirken der Pfadfinder berichten“, erklärt Brandauer. Manfred Beinstingl, der für seinen Einsatz und sein Engagement für die Pfadfinder in diesem Jahr mit dem Ehrenzeichen des Landes Tirol ausgezeichnet wurde, ist von der Ausstellung restlos begeistert. „Bei den Pfadfindern in Jenbach wird es zu Umstrukturierungen kommen: Die Älteren werden sich eher zurücknehmen und acht Junge erhalten jetzt die Chance, die Gruppen schrittweise zu übernehmen“, erklärt Obmann Manfred Beinstingl.
Einer dieser acht, die in Zukunft die Geschicke der Pfadfinder leiten werden, ist Fabian, der alle Interessierten herzlich zu den Heimstunden ins Sepp-Niessner-Heim einlädt: „Alle, die dem Abenteuer des Lebens mutig entgegentreten wollen, sind herzlich willkommen“, freut sich Fabian, der seit 2000 selbst Pfadfinder ist und auch im Landesverband aktiv ist, auf viele neue Gesichter.

Pfadfinder Jenbach

Gut Pfad

Adresse:
Sepp-Niessner-Heim
Prof.-Tusch-Straße 12
6200 Jenbach

Heimstunden (immer Freitag):
Wi/Wö (7-10-j.): 15-16 Uhr
Gu/Sp (11-13-j.): 16:15-17:15 Uhr
Ca/Ex (14-16-j.): 17:30-18:30 Uhr

Kontakt:
akela.jenbach@gmx.at
bei Irene Entner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.