19.05.2016, 02:33 Uhr

Schwazer Silberwald "Blumenbestimmung"

Wildblumenwiese im Schwazer Silberwald
Schwaz: Schwazer Silberwald | 16. Mai 2016 ● UNSER WALD (ev) "Blumenbestimmung"
Liebe Silberwaldfreunde; bitte bestimmt uns wieder diese Blume. Wir nehmen dann eure Bestimmung in unsere Silberwaldstudie 2016 auf. Alles Liebe - Armin vom Silberwald
Noch eine kleine Info: Die bisherigen Wildblumen des Silberwaldes haben der Wald und die ihn umgebenden Wiesen und Felder aus sich selbst heraus generiert. Im Silberwald wollen wir prinzipiell keine designte, an Buntheit überladene Wildblumenwiese, wie sie jetzt so modern ist. Inzwischen gibt es viele, auf alle klimatischen Bereiche abgestimmte Samenmischungen. Gewünscht ist eine maximal mögliche Buntheit, und das oft auf einen eigens eingebrachten Schotterboden. Dem Zeitgeist entsprechend versucht der moderne Gärtner auf engsten Raum eine überladene Vielheit an Blumen zu erreichen. So etwas entspricht keiner Naturnähe, kommt in der Natur nicht vor. Hier übertreibt der Mensch wieder einmal gehörig. Im Silberwald gehen wir den Weg der Naturnähe, sparsam und ausgewählt bringen wir über Jahre hinweg neuen Samen ein. Weniger ist hier mehr. Ein scheinbares Problem im Silberwald scheint sein meist nährstoffreicher Boden mit einen sehr hohen Grasanteil zu sein. Wir sind der Überzeugung, im geplanten 10-Jahresprogramm den Anteil der Gräser stark reduzieren zu können und eine ausgewogene Wild- und Waldblumenwiese generieren zu können. www.unser-wald.at - www.schwaz.mobi
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.