03.08.2016, 13:28 Uhr

So spart man richtig viel Geld

Vollbepackt mit tollen Sachen: Nach dem Einkaufstrip ist der Kas-ten voll, die Geldtasche aber meistens leer. (Foto: MEV/Holzhauser)

Mit ein paar einfachen Tricks kann man Spaß beim Shoppen haben und auf's Börserl schaun.

BEZIRK (dk). Shoppen zählt wohl zu den beliebtesten Aktivitäten so mancher Frauen und Männer. Immer die neuesten Trends im Kasten, die passenden Accessoires dazu: Das kann unter Umständen ganz schön auf die Geldbörse schlagen. Mit ein paar einfachen Tipps kann man viel Geld sparen und trotzdem immer up to date sein, was die aktuelle Mode betrifft.

Aktionen abwarten

Tolle Verkaufsaktionen wie beispielsweise die "Scharfen Tage", die zweimal im Jahr stattfinden, bieten die Möglichkeit, Top-Ware zu sehr günstigen Preisen zu erstehen. Wenn man hin und wieder abwartet und nicht gleich die aktuellen Teile aus dem Lieferkarton heraus im Geschäft kauft, kann man richtige Schnäppchen machen.

Preise vergleichen

Oft denkt man, dass der erste Griff auch gleich der beste ist. Ein zweiter Blick lohnt sich jedoch. Auch wenn der Fachhandel den Ruf hat, etwas teurer zu sein, können die kleinen Läden von nebenan mit Originalität, Sonderaktionen und oft unschlagbaren Preisen punkten.

Nimm mich mit!

Alleine einkaufen zu gehen ist nicht nur halb so lustig, sondern kann auch teuer werden. Wenn man die gute Freundin oder den guten Freund als Beratung dabei hat, verkneift man sich Fehlkäufe. Ehrliche Meinung bewahrt uns oft vor zu viel ausgegebenem Geld.

Klare Pläne machen


Natürlich kann es sehr schön sein, wenn man einfach mal drauflosgeht und sieht, was die Geschäfte so zu bieten haben. Wenn man allerdings aufs Geldbörserl schauen will, sollte man sich schon im Vorhinein im Klaren sein, was man braucht und was man genau einkaufen will. So spart man nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Budget festlegen

Wenn man vor dem Einkaufstrip für sich selbst festlegt, wie viel Geld man ausgeben will und auch diszipliniert genug ist, das nicht zu überschreiten, dann überlegt man sich jeden Kauf zwei Mal und wird am Ende des Monats nicht von der Kreditkartenabrechnung überrascht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.