25.05.2016, 15:33 Uhr

Wanderfilme - Stummfilme mit Livemusik

Wann? 02.06.2016 19:00 Uhr

Wo? Gasthof, Vögelsberg, 6112 Wattens AT
Wattens: Gasthof |

Kulturverein Grammophon

Ein Oldtimer-Feuerwehrauto (Magirus Deutz, Baujahr 1969) ist Sommer für Sommer in ganz Europa unterwegs. Immer dabei: Leinwand, Projektor, zwei Musiker und Stummfilme. Das magische Kino macht diesen Sommer auch in Wattens Station. In der wunderbaren Umgebung des Gasthauses Vögelsberg, inmitten von duftenden Bergwiesen und umrahmt von beeindruckenden Bergpanoramen werden Stan, Laurel und Buster in zwei Filmen wieder lebendig. Die ausgebildeten Musiker Tobias Rank und Gunthard Stephan aus Leipzig geleiten die schwarzweißen Bewegungen mit Klavier und Geige über das Zelluloid.

Filmstart ab Einbruch der Dunkelheit (ca. 21.15 Uhr). Ab 19 Uhr Feierabend-Zammhockerei im und rund um den Gasthof Vögelsberg. Picknickdecken willkommen, zusätzlich sind auch einige Stühle vorhanden.

Filme & Musiker
The Liberty (1929) – Stan Laurel & Oliver Hardy
Sherlock, junior (1924) – Buster Keaton

Anreise
Wir empfehlen, zu Fuß über die Rodelbahn (ca. 45 min) oder per Grammoshuttle auf den Vögelsberg zu kommen. Rückweg nach Wattens: per Grammoshuttle oder über die Rodelbahn (beleuchtet bis 24 Uhr). Grammoshuttle: Anmeldung erforderlich (siehe unten)!

Achtung Autos
Wenige Parkplätze, Autoanreise tunlichst vermeiden bzw. in Fahrgemeinschaften anreisen! Sobald der kleine Parkplatz beim Gasthaus voll ist, müssen wir Autos leider zurückschicken.

Grammoshuttle
Wer lieber auf Nummer sicher gehen will bzw. nicht zu Fuß kommen kann, kann das kostenlose Grammoshuttle nutzen: dazu bitte bis spätestens 2 Tage vorher das Platzreservierungsformular ausfüllen.
– Abfahrt: 19.30 und 20.30 Griesplatz (Weisstraße)
– Rückfahrt: 30 Minuten nach Filmende

Schlechtwetter

Wenn’s schüttet bzw. zu kalt zum Draußenhocken ist, findet das Wanderkino im Neuwirt statt (Innsbrucker Straße 12, Wattens). Filmstart: 20 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.