10.07.2016, 20:49 Uhr

800 Jahre St. Gertraudi Jubiläumsausstellung

Highliner Daniel Haberl aus Graz ging auf über 30 Metern Höhe von Turm zu Turm

Eine Chronikausstellung in der Burg Kropfsberg zeigt die Geschichte des Ortes.

ST. GERTRAUDI. Der kleine Ort St. Gertraudi nahm schon seit jeher eine bedeutende politische Rolle ein. Vergangenen Freitag wurde auf der Burg Kropfsberg eine Jubiläumsausstellung zu 800 Jahre St. Gertraudi auf der Burg eröffnet. Martin Reiter, Autor und Historiker aus dem Ort, erarbeitete gemeinsam mit Burgherren Hanno Vogl-Fernheim im mittleren Turm der Burg sowohl eine Burgchronik als auch eine Ortschronik. Zur Vernissage luden sie den Highliner Daniel Haberl aus Graz ein, der in über 30 Meter Höhe von einem Turm zum anderen auf einem schmalen Seil ging. Der Gold- und Silberschmied Simon Kölblinger beschrieb ein besonderes Funstück aus dem Ostturm. Ein Gussmodell mit den Initialen von Karl dem Großen, das ebenfalls in der Ausstellung zu sehen ist.

Die Ausstellung ist am 23. und 24. Juli von 16 bis 19 Uhr sowie beim großen Mittelalterfest am 10. und 11. September von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.