20.04.2016, 12:59 Uhr

Aufsteiger des Jahres: Bergbahnen Mayrhofen

Große Verleihung der Winter-Awards und Pistengütesiegel auf der Fachmesse Prowinter 2016 in Bozen

BOZEN (dw). In der Wintersaison 2015/16 war das Skiareatest-Team im europäischen Alpenraum unterwegs und nahm nach bewährten Kriterien die teilnehmenden Skigebiete unter die Lupe. Über 400 Gäste aus der Seilbahn- und Tourismusbranche waren nach Bozen angereist, um die Vergabe der begehrten Winter-Awards und internationalen Pistengütesiegel zu verfolgen. Unter anderem mit dabei Südtirols oberster Seilbahner Siegfried Pichler, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs Franz Hörl, Messechef Bozen Armin Hilpold, die Ehrengäste Linda Stricker, Grossrat Leo Jeker und Trainerlegende Charly Kahr. Die Mayrhofner Bergbahnen in Tirol konnten sich neben der Auszeichnung Aufsteiger des Jahres ´16 vor allem über den Award in Gold für das tolle Fun & Action-Angebot freuen. Das freundliche Kassateam in Mayrhofen wurde mit einem Award belohnt und Vorstand Direktor Josef Reiter, konnte den Award für den Seilbahner des Jahres ´16 mit nach Hause nehmen. Die internationalen Pistengütesiegel werden für drei Jahre vergeben. Unter anderem wurden diese in Gold an die Mayrhofner Bergbahnen und internationale Pistengütesiegel gingen an die Skilifte Hochfügen. In den Kategorien Bestes Gästeinformationssystem, Betriebsleitertrophy und dem freundlichsten Bahnpersonal konnte das Skigebiet Hochfügen. Das Hotel Lamark im Skigebiet Hochfügen ist das Beliebteste Alpenhotel in Gold. Durch den Event führte Silvia Fontanive gemeinsam mit Ski Area-Leiter Klaus Hönigsberger.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.