04.05.2016, 11:37 Uhr

Faszinierende Einblicke beim Tag der offenen Tür bei ADLER

„Hereinspaziert und Staunen“ hieß es bei der ADLER-Werk Lackfabrik in Schwaz

SCHWAZ. Über 1.000 interessierte Besucher haben die Einladung angenommen und sind in die faszinierende Welt der Farben, Lacke und Holzbeschichtungen eingetaucht. Bei Sonnenschein, guter Verpflegung und bester Unterhaltung auch für die Kleinen hatte das bunte Programm für alle etwas zu bieten. „Wir freuen uns, dass so viele gekommen sind, um live zu erleben, wie Farben und Lacke entstehen und von der Forschung bis zur Lieferung einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. In über 60 Betriebsführungen konnten wir der Öffentlichkeit näher bringen, was hier täglich geleistet wird. Auch bauen wir in Schwaz derzeit die modernste Wasserlackfabrik Europas, welche die Besucher besonders begeistert hat“, so ADLER-Unternehmenssprecherin Claudia Berghofer. „Für die Kleinen gab es wieder einen Spielbus, die Schwazer Knappenmusik hat groß aufgespielt und in der Kantine wurden die Gäste bestens bewirtet. "Erfreulich war, dass unsere Mitarbeiter selbstgemachte Kuchen mitgebracht haben, die wir für eine in Not geratene Schwazer Familie verkauft haben“, so Claudia Berghofer und zeigt sich rundum zufrieden mit dem gelungenen Event.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.