02.05.2016, 14:33 Uhr

Gauderfest lockte die Massen nach Zell am Ziller

ZELL a. Z. (fh). Wie jedes Jahr war das Gauderfest in Zell am Ziller auch heuer wieder ein gesellschaftliches Highlight. Unzählige Gäste folgten der Einladung zum größten Volksfest Österreichs nach Zell am Ziller. Unter den Festgästen waren unter anderem Bundesminister Andrä Rupprechter, Landeshauptmann Günther Platter sowie die beiden LHStv. Josef Geisler und Ingrid Felipe. Bei der Gambrinusrede von Gauderbock Martin Leutgeb wurde die Politik wieder ordentlich durch den Kakao gezogen. Die prominenten Gäste nahmen es mit Humor und applaudierten dem "Bock". Natürlich durfte auch der Bieranstich des Zillertaler Gauderbocks durch LH Platter nicht fehlen und das Rahmeprogramm war, wie immer, sehr umfangreich und äußerst unterhaltsam. Beim beliebten Ranggl-Wettbewerb holte sich Lokalmatador Florian Lindner den begehrten "Gauder-Hogmoar". Beim Umzug am Sonntag trotzden die tausenden Trachtler dem Wetter und boten den Zuschauern ein wunderbares Bild in Zell am Ziller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.