21.09.2016, 09:22 Uhr

Schießstand Vomp im Fokus des UOGT Tirol Wettbewerbes

Angetreten waren 126 internationale Mannschaften. Mit dabei auch ein Team der Bezirksblätter

VOMP (dw). An zwei Tagen fand im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der 6. Jägerbrigade der 36. Schießwettkampf der UOGT am Schießplatz in Vomp statt. Wie auch schon in der Vergangenheit verlief der Event, welcher Mannschaften aus Italien, der Schweiz, Deutschland und Österreich nach Vomp lockte, dank der Organisation von Vzlt i.R. Klaus Erhart perfekt und unfallfrei. Unter den „Scharfschützen“ LR Johannes Tratter, Oberst Gerhard Pfeifer, Brigadier Peter Grünwald, Kdt der 6.Jägerbrigade, Bgm Karl-Josef Schubert. Anlass war der Beschuß, der zu Ehren von Oberst Peter Nuderscher angefertigten Ehrenscheibe. Diese wurde durch den Präsidenten der UOGT, Offizierstellvertreter Erich Stor überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.