06.04.2016, 10:01 Uhr

Bruck und das Projekt Straße

BRUCK a. Z. (fh). Nachdem die Bürgermeister-Stichwahlen in der Gemeinde Bruck a. Z. vorbei sind und sich der Kandidat der Bürgerlister Bruck, Alois Wurm, gegen Johann Brandacher durgesetzt hat, ist wieder Ruhe in dem gut 1.000-Seelen Dorf eingekehrt. Im Gespräch mit der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion erklärt der neue Bürgermeister, dass das die größte Herausforderung für die Gemeinde die Straßensanierung auf den Bruckerberg (ca. 1 km Wegstrecke) sein wird. Ein Projekt das über drei Jahr laufen wird (jedes Jahr ein Abschnitt). Die Brucerbergstraße wird vom 11. April bis 21. Mai ab dem Bauernhof "Schmalzl" für den gesamten Verkehr und auch für Fußgänger komplett gesperrt sein.

Interessante Mehrheitsverhältnisse

Bgm. Wurm übernahm das Amt von seinem Vorgänger Max Wasserer der drei Perioden lang die Geschicke der Gemeinde leitete. Die Bürgerliste Bruck von Bgm. Wurm hatte allerdings nach der Wahl ein Mandat weniger im Gemeinderat als jene von Johann Brandacher. Zum Vizebürgermeister der Gemeinde wurde dann in weiterer Folge Roland Fankhauser (Allgemeine Liste) gewählt, der nach der Wahl zwei Mandate auf seinem Konto hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.