22.06.2016, 11:40 Uhr

Durchatmen ist angesagt

In Vomperbach starteten nun die Aushubarbeiten für den Neubau des Feuerwehr- und Vereinshauses in Vomperbach

VOMPERBACH (dw). Mehr als zwei Jahre nach den ersten Gesprächen starteten am vergangenen Dienstag die Baggerarbeiten für den Neubau des neuen Feuerwehr- und Vereinshauses. Bereits im Vorfeld gab es haltlose Protestaktionen der Bürgerinitiative, unterwürfige Gerüchte und falsche Fakten prägten so manche Gemeinderatsitzung. Zahlreiche Gutachten prägten die zäh voranschreitenden Vorbereitungen zu diesem Projekt und mitunter wurde die Gemeinde gespalten. Es bleibt zu hoffen, dass sich nun der Dorffsegen wieder einstellt und die Terfner und Vomperbacher wieder gemeinsam an einem Strang ziehen. So heißt es jetzt aufatmen für die Feuerwehrleute, Mitglieder des Singkreis, des Theatervereins und des Pensionistenverbandes. Der neue Gemeinderat von Terfens hat mit 9:6 Stimmen für die geplante Variante aus dem Jahr 2014 gestimmt. Der damalige Gemeinderat hatte diese Ausführung bereits wohlwollend behandelt, dennoch brauchte es mehrere Sitzungen um den eingeschlagenen Weg fortsetzten zu können. Bürgermeister Hubert Hußl ist zufrieden über die positive und zukunftsweisende Entscheidung des Gemeinderats. Auf 0,6 Prozent des Forchats entsteht Raum für ein Sicherheitsorgan der Gemeinde, Begegnungsraum für viele Gemeindebürger und benötigte Parkflächen. Auf den immerhin verbleibenden 99,4 Prozent können Wanderer, Planetenwegnutzer und viele mehr weiterhin ihre Spaziergänge und Wanderungen ungestört genießen. „Die direkten Anrainer gegenüber der Bauparzelle werden sicherlich vom Baulärm in Mitleidenschaft gezogen, daher werden wir uns um eine schnellstmögliche Abwicklung bemühen“ so Bgm Hußl. Der Baustellenaushub wird in den Ferienwochen durchgeführt und zeitgleich startet die Detailplanung für das Gebäude.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.