03.08.2016, 09:42 Uhr

Ein Tal trägt Tracht am 12. und 14 August in Ramsau

RAMSAU (fh). Was sich am 12. und 14. August in der Gemeinde Ramsau abspielen wird ist in dieser Form noch nicht dagewesen. Mehr als 2.000 Personen werden unter dem Motto "Ein Tal trägt Tracht" aufmarschieren um das erste gemeinsame Zillertaler Schützen-Regimentstreffen und Bezirks-Blasmusikfest zu feieren. Es wird ein Fest der Superlative, welches hier über die Bühne geht und die Planung bzw. Idee dafür entstand bereits im Jahre 2014. "Dieses Fest wird auf jeden Fall niemanden im Tal kalt lassen und wir freuen uns sehr auf dieses Ereignis. Wir sind stolz auf unsere Tracht denn sie ist ein Zeichen der Einigkeit und Tradition sowie der Heimatverbundenheit. Ich appelliere in diesem Zusammenhang auch gleich an die FestbesucherInnen im trachtigen Gewand zu erscheinen", so Regimentskommandant Herbert Empl. Alle 16 Kompanien des Zillertals (inklusive Strass) werden am Sonntag, den 14. August aufmarschieren und auch die Bundesmusikkapellen des Bezirkes sind dabei. Blasmusikverbandsobmann Franz Hauser: "Für uns ist es eine Ehre dabei zu sein und wir freuen uns darauf dieses Großereignis musikalisch zu begleiten. Bei uns im Tal gibt es ca. 950 Musikanten wovon ca. 340 weiblich sind und wir hoffen natürlich, dass so viele wie möglich dabei sein werden", so Hauser.

Anlass

Das Treffen in Ramsau hat einen historischen Hintergrund denn es wird heuer das Jubiläum "Zillertal 200 Jahre bei Österreich" gefeiert und Hannes Pramstraller hat in Sachen Historie recherchiert und es wird, begleitend zum Regimentstreffen, eine Wanderausstellung zu diesem Thema geben (Termine online unter www.meinbezirk.at).
Der offizielle Festbeginn ist am Freitag, 12. Aug. mit dem Einmarsch der BMK Hippach und der Schützenkompanie Hippach um 19:30h, dem Bieranstich sowie einem Platzkonzert. An diesem Abend werden die "jungen Zillertaler" im 2.500 Mann fassenden Zelt beim Liftparkplatz auftreten. "Wir hoffen natürlich auf einen guten Festverlauf und viele Besucher. Den Samstag werden wir nützen um alles für den großen Aufmarsch am Sonntag vorzubereiten denn am Sonntag geht es bereits um 09:00h los", erklärt der Hauptmann der Schützenkompanie Ramsau, Georg Huber. "Ich möchte noch hinzufügen, dass wir natürlich auf gutes Wetter hoffen aber die Schüzten werden auf jeden Fall defilieren - das kann ich versprechen", erklärt Regimentskommandant Herbert Empl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.