13.05.2016, 16:46 Uhr

Erfolgreiche Achenseer am Traunsee

GMUNDEN /OÖ (red). Über ausgezeichnete Ergebnisse konnten sich in diesem Jahr die Segler des Yachtklub Achenkirch freuen. In der von deutschen und slowenischen Booten dominierten Klasse Seascape 18 erkämpften sich Routinier Andreas Sammer und sein Vorschoter Julian Naschberger mit zwei 3. Plätzen den gesamt 7. Rang und entschieden damit die österreichische Klassenmeisterschaft für sich.
Erstmalig am Start bei der Traunsee-Woche war die Surprise-Klasse mit 12 Booten, alle aus Österreich. Während der ehemalige Olympiateilnehmer und Starboot-Routinier Walter Passegger uneinholbar nach sechs ersten Plätzen an der Spitze lag, wurde dahinter um jeden Rang gekämpft. Punktegleich mit dem Zweiten (Norbert Kosicak auf „Lucky Punch“ aus Kärnten) freute sich die Crew der „Macavela“ um Marko Überegger vom Yachtklub Achenkirch über den dritten Rang. Auf den Rängen 4 und 5 folgten mit Steuermann Bernhard Budik und Josef Ascher weitere Crews vom Yachtklub Achenkirch. Rang 6 und damit immer noch in der ersten Hälfte der Wertung ging an Hans Müller vom SCTWV.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.