24.08.2016, 12:59 Uhr

Erfolgreicher Lehrabschluss

Vor wenigen Tagen hat Nikola Veljkovic seine Verlängerte Lehre als Einzelhandelskaufmann im Lebenshilfe Dorfladen in Schwaz abgeschlossen. Jetzt macht er sich mit der Unterstützung der Job.Chance.Tirol auf Arbeitssuche.

SCHWAZ (red). Stolz hält Nikola Veljkovic seinen Lehrabschluss als Einzelhandeskaufmann in der Hand. Vier Jahre hat er im Dorfladen der Lebenshilfe in Schwaz darauf hingearbeitet. „Ich musste von Anfang an Waren annehmen, Lieferungen und Rechnungen kontrollieren, Regale betreuen und an der Kassa arbeiten“. Von der ersten Stunde an gefordert und gefördert wurde er von Ausbildnerin Christa Metzich. „Es gibt keine Arbeit die Nikola nicht macht, aber sein Herzblut steckt in der Bedienung der Kunden und in der Zusammenarbeit mit seinen Kollegen“. Nikola hat in vielen Betrieben geschnuppert bevor er sich für eine verlängerte Lehre im Dorfladen entschieden hat. Da er selbst eine Beeinträchtigung hat, braucht er für manche Dinge einfach mehr Zeit. „Im Dorfladen hat man mir eine Chance gegeben und ich habe gewusst, dass ich den Abschluss schaffen kann“, so Nikola. „Geholfen hat mir auch das gute Klima im Laden. Alle haben mir Mut gemacht“.
Mut macht ihm auch Sozialarbeiter Klaus Allin von der Job.Chance.Tirol. Ein Angebot der Lebenshilfe, dass vom Sozialministeriumservice finanziert wird. „Ich werde Nikola bei der Job-Suche und den Bewerbungen unterstützen und auch den Betrieben mit Rat und Tat zur Seite stehen, die Nikola zu Praktika einladen oder einstellen wollen“. Wo die Reise hingeht, weiß Nikola noch nicht genau. „Im Lebensmittelhandel zu arbeiten wäre natürlich super, aber vielleicht klappt es auch in einem Geschäft oder Kaffee in Schwaz. Ich bin bereit.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.