18.08.2016, 13:54 Uhr

Gelungenes Jubiläums Fischerstechen

Bereit zum 10. Mal veranstaltete die Bergrettung Achenkirch das Achensee´r Fischerstechen.

ACHENKIRCH (dw). Bereit zum 10. Mal veranstaltete die Bergrettung Achenkirch unter Obmann Manuel Angerer das Achensee´r Fischerstechen. 50 Teams zeigten unter Anfeuerung der zahlreichen Besucher ihr Können, wobei Spaß und Action im Vordergrund standen. Aus den 22 Teams der Kinderklasse gingen „The Gschwentner 2“ als Sieger hervor. Auf den Plätzen landeten „Die Mutigen“ und die „FF Kreuth“. Die Titelverteidiger in der 8 Teams starken Damenklasse „Miteinander II“ mussten gegen die „Schwabenstecher“ hart kämpfen, gingen letztendlich aber als Sieger vom Boot. Die „Kemater Hexen standen als Dritte am Stockerl. „Die Jochgeier“ machten mit den Konkurrenten meist kurzen Prozess und verteidigten ihren Titel souverän. Noch vor den Drittplatzierten „Die Namenlosen“ belegten „Tom & Jerry“ unter den 22 Teams den hervorragenden 2. Platz. Als weitere Attraktionen neben dem Fischerstechen waren Slakelines, Riesenhüpfburg und Kletterturm ein Highlight bei den Kleinen Besuchern. Durch das Programm führte DJ Bany. Die Bergrettung Achenkirch dankt allen Sponsoren und Helfern, die für ein gelungenes Fest sorgten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.