17.08.2016, 08:45 Uhr

Hebebühne blockierte A 12: Stundenlang Stau

Stans-Hebebühne rutschte von Tieflader (Foto: ZOOM-Tirol)
STANS. Am Dienstag, 16. August 2016 gegen 15:30 Uhr lenkte ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Kitzbühel einen Tieflader, beladen mit einem ca. 6 Tonnen schweren Hubsteiger (gesichert mit vier Stahlketten), auf der Inntalautobahn von Schwaz kommend in Richtung Kufstein. Plötzlich schaukelte der Tieflader auf und kippte zur Seite um. Die Hebebühne wurde vom Tieflader geschleudert und blieb auf der Überholspur liegen. Durch den Unfall entstand schwerer Sachschaden am Hubsteiger, dem Tieflader und der Fahrbahn. Personen kamen keine zu Schaden.

Die Autobahn war von ca. 15.30 Uhr bis 18.20 Uhr nur einspurig über den Pannenstreifen befahrbar. Die Bergung des Hubsteigers und des Tiefladers wurde von einem Kranwagen der Berufsfeuerwehr Innsbruck durchgeführt. Während der Bergung musste die Autobahn für einige Minuten total gesperrt werden. Die weiteren Bergungs- und Aufräumarbeiten wurden von der Feuerwehr Schwaz mit 4 Fahrzeugen und 28 Mann sowie der Asfinag durchgeführt. Der Stau beschäftigte besonders den Abend-Pendlerverkehr für Stunden. Wartezeiten von über 50 Minuten mussten in Kauf genommen werden. Auch die Ausweichstrecke auf der B 171 Tiroler Bundesstraße durch Schwaz und der Landesstraße von Vomp über Stans Richtung Wiesing war sehr stark befahren und auch hier kam es immer wieder zu Stehzeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.