06.05.2016, 07:28 Uhr

In Jenbach steht ein Pfarrer-Wechsel bevor

Die Jenbacher lassen Pfr. Marek Ciesielski nur ungern nach Hötting ziehen. Foto: Lorenzetti
Schwaz: Jenbach | Ab 1.9.2016: Pfarrer Marek geht – Pfarrer Wolfgang kommt

JENBACH (tti). Ab 1. September 2016 übernimmt der dzt. Jenbacher St. Wolfgang-Pfarrer Marek Ciesielski die Pfarre Innsbruck-Hötting. Sein Nachfolger wird im Seelsorgeraum Jenbach-Wiesing-Münster Tirols Jugschar- und Jugendseelsorger Wolfgang Meixner.

Es lässt sich denken, dass die Bevölkerung im Seelsorgeraum Pfr. Marek nur ungern ziehen lässt - aber Gehorsam und immer wieder neue Herausforderungen in der Priesterbestellung sind wohl unumstößliche Fakten jedes Seelsorger-Werdegangs bzw. jeder priesterlichen Lebensplanung.

Es war für den Seelsorgeraum eine große Gnade, Marek Ciesielski durch die weise Entscheidung der Diözese (nach vorherigen Personalturbulenzen durch Alt-Dekan Mayrs Abgang nach St. Margarethen) – ihn als Pfarrer zu bekommen und deshalb zeigen alle Jebacher und Jenbacherinnen darüber sehr dankbar! Mareks vielfache Aufnahme als Vereins-Seelsorger in Orts-Verbänden in den drei Pfarren Jenbach, Wiesing und Münster spricht für die ihm entgegengebrachte Volksverbundenheit!

Die kommende Pfarre Innsbruck-Hötting (mit dem Patrozium der Hll. Ingenuin und Albuin) in der Schulgasse 2 wird ihm bestimmt einen festlichen Empfang ausrichten; dafür sind die Höttinger bekannt. Derzeit wird die Pfr. Hötting vom Prämonstratenser Werner Seifert betreut - und ihm zur Seite steht Kooperator Chrysant Witsch.

Natürlich werden vor allem die Jenbacher (wie der gesamte Seelsorgeraum) ihrem verehrten Pfarrer Marek (jetzt im 52. LJ) einen würdigen Abschied bereiten.

NOCH KEINE LÖSUNG ST. MARGARETHEN

Ein Nachfolge für den bekanntlich in die Pension wechselnden Pfarrer Alt-Dekan Mag. Peter Mayr ist noch nicht offiz. entschieden. Wie aus Innsbruck verlautet, wird es Stefan Hauser nicht sein, wie vereinzelt gerüchteweise zu vernehmen war!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.