14.07.2016, 16:20 Uhr

Jakob Gapp Gedächtniswallfahrt in Terfens am 25. Juli

TERFENS. 2016 jährt sich die Seligsprechung des Wattener Paters Jakob Gapp zum 20 Mal. Seine jährliche Gedächtniswallfahrt geht am 25. Juli nach Terfens. Jedes Jahr am Jakobitag, einen Tag vor Gapps Geburtstag, wandern zahlreiche Pilgerinnen und Pilger von Gnadenwald und Terfens auf den Umlberg. Man startet um 19:15 Uhr in Gnadenwald, Ortsteil Mairbach oder um 19:30 Uhr am Umlberg, beim ehemaligen Gasthaus „Bergblick“. Die Wallfahrerinnen und Wallfahrer treffen sich dann gemeinsam bei der sogenannten „Roanerkapelle“, die für Gapp Zeit seines Lebens ein wichtiger Ort war, zu einer feierlichen Gedenkmesse. Pfarrer Rudolf Silberberger wird zelebrieren und predigen und die Blasmusikkapelle Wattenberg für die musikalische Umrahmung sorgen. Die Jakob Gapp Gedächtniswallfahrt wird organisiert von der Pfarre Wattens, dem Arbeitskreis Jakob Gapp und dem Sozial- und Freundeskreis der KAB Tirol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.