30.04.2016, 12:51 Uhr

Jenbach: Vernissage Eva Oechsler 2016

Nach zwei Jahren Pause lud Jenbachs Künstlerin Eva Oechsler wieder zu einer Vernissage. Fotos: Privat
Jenbach: Jenbach | JENBACH (tti). Unter dem Titel "ManderInnen es isch Zeit" lud nach zwei Jahren Pause die vielseitige Jenbacher Künstlerin Eva Oechsler wieder zu einer Vernissage in ihr Atelier in Jenbach, Achenseestraße 40 ein, in der
 vom 22.4. bis 24.4.2016 hauptsächlich Arbeiten der letzte Jahre gezeigt wurden.

Die Künstlerin, die in sehr vielen Stilrichtungen beheimatet ist, zeigte sowohl konkrete als auch abstrakte Bilder, die mit den unterschiedlichsten Materialien ausgeführt wurden. Grafische Arbeiten, Porträts, Akte, aber auch Blumenbilder zählen zum umfangreichen Repertoire von Eva Oechsler.

So gab es unter anderem auch ein sehr aufwändiges Bild, das in der Manier des Jugendstils gemalt wurde, zu sehen. Mischtechniken und Experimente in regelrecht befremdlich anmutenden Materialzusammenstellungen wurden ebenfalls gezeigt.

Von der Vielseitigkeit von Eva Oechsler zeigten sich sowohl Künstlerkollegen, als auch Kunstkenner wie Gottfried Heiss vom Schwazer Rabalderhaus beeindruckt.

Barbara Wildauer, Jenbachs Obfrau des Kulturausschusses, lobte die Eigeninitiative der Künstlerin die zur Bereicherung des Jenbacher Ortsbildes beiträgt. Unterstützt wurde sie durch Gemeindevorstand Frau Inge Meixner-Hammer, als auch Gemeinderat Markus Auer.



Im Anhang einige Schnapsschüsse von der Oechsler-Vernissage:
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.