23.07.2016, 17:30 Uhr

Schwaz: Ehrenbegräbnis für Ehrenbürger Danzl!

Schwazer Ehrenbürger und Alt-Bgm. Hubert Danzl - sein letzter Weg. Die Fotos vom Begräbnis stammen von Hans Sternad.
Schwaz: Schwaz | Stadt nahm Abschied von „Volksbürgermeister“ Hubert Danzl

SCHWAZ (tti). Die trauerbeflaggte Stadt nahm Abschied von OSR Dir. Hubert Danzl – mit einem Requiem in der Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt (gefeiert von Stadtpfarrer Martin Müller und Conzelebranten) sowie einer Verabschiedung am Stadtpark am Samstag-Vormittag des 23. Juli 2016.

Alle Schwazer Vereine und Institutionen, die Stadtmusikkapelle und vor allem „seine“ Schützen (voran) mit der 1. Schwazer Schützenkompanie (der er 70 Jahre lang angehörte), dem Bataillon Schwaz, Vertreter des Bundes der Tiroler Schützenkompanien, aus Südtirol und viele Gebirgsschützen aus Bayern gaben Hubert Danzl, dem Schwazer Ehrenbürger und Alt-Bürgermeister, die letzte Ehre.

Bügermeister Dr. Hans Lintner mit seinem Gemeinderat konnte höchste Vertreter des Landes und Bezirkes bzw. viele Danzl-Weggefährten aus der Kommunalpolitk, wie des Tiroler Seniorenbundes u,a. begrüßen. Das Land Tirol vertraten Landtagspräsident Dr. Herwig van Staa und Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler. Mit Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Karl Mark begleiteten etliche Bürgermeister des Bezirkes den Verstorbenen auf seinem letzten Weg.

Der Verstorbnene Hubert Danzl (87) war 24 Jahre lang Bürgermeister der Silberstadt. Erprägte sie nachhaltig. Die Errichtung des Bundesschulzentrums u.a. mit Gymnasium und Handeslakademie, die Errichtung des Gewerbegebietes Schwaz-Ost mit den Adler Werken, die Errichtung des Pfarrzentrums St. Barbara und die Renovierung der Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt sind nur einige Fallbeispiele, die in seine Bürgermeister-Ära fallen.



Die Bilder von den Begräbnisfeierlichkeiten für Hubert Danzl am Samstag, 23. Juli 2016 in Schwaz stammen von Chronisten Hans Sternad.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.